Trainingsprogramme

Was wollen Sie erreichen? Wo stehen Ihre Mitarbeiter jetzt und wohin soll Sie das Training bringen? Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit Trainings gemacht und vor allem: Was kostet es Sie, wenn Sie Ihre Mannschaft nicht trainieren? Das sind wichtige Fragen, deren Antworten unsere Empfehlungen formen.
 
Wir spezialisieren jede Maßnahme präzise auf Ihre Anforderungen und gewährleisten so, dass die Teilnehmer Freude am Lernen haben, in höchstem Maße Praxisbezug entsteht und schließlich jeder für sich einen spürbaren Zugewinn verzeichnet!

Trainingsprogramm, Seminar, Workshop

Beispielsweise beweisen sich die Teilnehmer anhand einer Übung selbst, wie sehr die Gedanken Einfluss auf den Körper haben - Sie werden begeistert sein!
 
Diverse Übungen zielen darauf ab, den Teilnehmer selbst die wahre Wirkung erLEBEN zu lassen und durch eigene Empfindungen zur Überzeugung zu führen.
Ein sehr erfolgreicher Test dabei ist auch, zwei Teilnehmer jeweils durch einen Satz (den nur Trainer und der jeweilige Teilnehmer kennen) zu konditionieren und anschließend ein kurzes Verkaufsgespräch führen zu lassen. Die Gruppe bewertet anschließend beide Gespräche nach Sympathie und weiteren Eigenschaften. Im Feedback werden klare Unterschiede analog zur Konditionierung sichtbar, alle sind begeistert und wissen 1. wie wichtig die Einstellung ist und 2. wie sie sich vor einem Verkaufsgespräch einstellen können.

Verkäufer lernen bei uns, dass Verkaufen die Einflussnahme auf einen Motivations-Prozess ist und nichts mit Waren oder Dienstleistung im Tausch gegen Zahlungsmittel zu tun hat – was leider noch immer viele (auch Verantwortliche) meinen!
 
Verkäufer erhalten bei uns einen konkreten Musterleitfaden zur Telefon- oder Kalt-Akquise (den wir zuvor auf Grundlage der gelieferten und analysierten Informationen entwerfen) in digitaler Form an die Hand, den sie sofort einsetzen und stetig weiter- entwickeln sollen. Wir leiten somit zum Fischen an, bauen die erste Angel allerdings selbst und begleiten auch bis zum ersten Fangerfolg!

Das heißt konkret, dass Trainer in unseren Telefon-Trainings auch selbst telefonieren, bei der Kaltakquise "vormachen" und auch bei Abschlussgesprächen intervenieren, wenn der Auftraggeber es nicht ausdrücklich ablehnt.

Der Erfolg bestätigt diese Strategie!

Beispiel 01:
„Sicher zum Abschluss"


Dieses Programm qualifiziert den Anwender im Beratungs- und Verkaufsgespräch einen Interessenten zur Kaufentscheidung zu führen und dabei den angestrebten Ertrag zu sichern. Das Training vermittelt zahlreiche Techniken und Methoden, um in der Abschluss-Phase gekonnt die Leistung zu verkaufen, anstatt über Rabatt zum Geschäft zu kommen. „Leistung rauf, statt Preis runter" lautet die Devise!
 
Zielgruppen:
  • Jeder Verkäufer mit der Herausforderung, im Anschluss an eine Beratung zu einer Kaufentscheidung zu kommen.
  • Inhaber
  • Verkäufer
  • Service-Kräfte
  • Lager-Mitarbeiter

Inhalte:
  • Leit- und Kernmotive im Käuferverhalten
  • Merkmal-, Vorteil-, Nutzen-Analyse aus Käufer-Sicht
  • Definieren und Erkennen von Kaufsignalen
  • Vier verschiedene Abschluss-Techniken
  • Einwandbehandlung vor Kaufentscheid
  • Führungs-Kompetenz im Verkaufs-Prozess
  • Fehler-Quellen und -Analysen

Dauer: 2 Tage
Tag 1 beginnt mit der Vermittlung entsprechender Inhalte, sowie Gruppen-Arbeiten, an Tag 2 geht es um Spezial-Techniken und die Umsetzung in die Realität mit Übungen vor der Kamera und anschließender, qualifizierter Auswertung. Im Ergebnis werden die Anwender Umsatz, Umsatz-Rendite und Zufriedenheit der Kunden spürbar steigern!

Beispiel 02:
„Menschenkenntnis leicht gemacht!"


Mit dem Persolog Persönlichkeits-Modell (www.persolog.de) lernen Sie das Einschätzen des Persönlichkeits-Stiles Ihres Gegenübers. Mit den Dimensionen D, I, S und G für DOMINANT, INITIATIV, STETIG und GEWISSENHAFT lässt sich das Verhalten zuordnen und der Anwender kann sich gezielt darauf einstellen. Das bedeutet für Sie, dass Sie das Risiko ungünstigen Verhaltens Ihrer Verkäufer minimieren. ZB. kann zu viel Druck beim STETIGEN und zu viele Details beim INITIATIVEN die Atmosphäre erkälten und Sie wichtigen Umsatz kosten.
Lernen Sie, das Gemeinte hinter dem Gesagten zu verstehen. Überraschen Sie mit Wirksprache und vor allem damit, dass Sie die Gedanken und Einwände schon kennen, bevor Ihr Gesprächspartner sie ausspricht!! Konflikte und Streitigkeiten über unterschiedliche Auffassung und Interpretation gehören der Vergangenheit an!

Ein Selbsttest der Teilnehmer und diverse Beispiel-Aufgaben liefern den Bezug zum Tagesgeschäft.
 
Zielgruppen

Jeder Mensch mit Interesse, die Leit- und Kernmotive seines Gesprächspartners zu kennen und die Kommunikation im Beruf, der Familie, z.B. im Dialog mit Partner und Kindern, zu vereinfachen.
 
Inhalte
  • Die vier Verhaltens-Dimensionen, inkl. Selbsttest
  • Wie man „Typen“ erkennt und richtig einschätzt
  • Die unterschiedlichen Leit- und Kernmotive
  • Persolog im Verkauf - Chancen und Risiken
  • Persolog in der Familie und mit Kindern
  • Rollen-Übungen mit Fallbeispielen
  • Fehler-Quellen und –Analysen
  • Handbuch, weitere Hilfsmittel

Dauer: 1 - 2 Tage, je nach Bedarf

Beispiel 03:
„Neukunden-Gewinnung mit Pfiff und Biss!"


Raus aus der „Ich-muss-wieder-akquirieren-Schlinge", rein in die Lage, immer genug Termine zu haben.
 
Neukunden-Gewinnung kann man lernen – wenn man es nur will und konsequent durchzieht. In diesem Training werden Grundlagen menschlicher Kern- und Leitmotive (v)ermittelt und die Teilnehmer erkennen, wie schnell man einen Termin bekommt, wenn man – wie auch beim Kochen, Skifahren oder Tauchen – einige Regeln befolgt.

Das Programm schafft spürbar mehr LUST auf Akquise und Steigerungen der CCC-Quoten (Call/Contact/Contract) von 10- über 100% sind üblich!
 
Zielgruppen:

Verkäufer im Direkt-Vertrieb und im Ladengeschäft, wenn Besucher aktiv angesprochen werden (z.B. Auto, Möbel, Fachmärkte etc.).
 
Inhalte:
  • Die ersten Sekunden – den „Typen" erkennen
  • Das passende Verhalten wählen
  • Die Einstellung ist entscheidend
  • Mein persönlicher Leitfaden zur Kundenwerbung
  • Rollen-Übungen mit individuellen Fallbeispielen
  • Fehler-Quellen und – Analysen

Dauer: 1 - 2 Tage

Beispiel 04:
„PROKopfkraft!"


Das PROKopfkraft-Intensiv-Coaching führt mithilfe eines speziellen Programmes die Teilnehmer zu einem klaren Bild ihrer Qualifikation.

Teilnehmer erarbeiten zusammen mit dem Coach ihr Profil und geben es in das Programm ein.  Kernkompetenzen und Handlungsfelder werden visuell, Handlungs-Empfehlungen und Anleitungen genannt.

Menschen erkennen, dass die wahren Kompetenzen und Entwicklungs-Potenziale u.U. von den bisherigen Überzeugungen abweichen. Das schafft Effizienz bei Personal-Entwicklung und  schließlich Zufriedenheit bei Mitarbeiter und Führung!
 
Zielgruppen:

Führungskräfte und Verkäufer aller Branchen
 
Inhalte:
  • Was sind die Grundmotive für diesen Beruf
  • Was möchten Sie ändern, wenn leicht ginge
  • Das Unterbewusstsein ist GEGEN Änderungen
  • V-Matrix in der Anwendung
  • Auswertung und Handlungs-Ableitungen
  • Ergebnis-Sicherung

Dauer: 1 Tag